Die schnellste Suppe der Welt

Die schnellste Suppe der Welt

… oder wie Reste lecker verwertet werden können.

Leider passiert uns das immer wieder: Wir kaufen gross ein und stellen plötzlich fest, dass das Gemüse jeden Moment schlecht werden könnte – aber so viel aufs Mal schafft keine unserer Familien. So geschehen letzte Woche, weshalb kurzerhand dieses schnelle und leckere Rezept entstanden ist.

Zutaten
Zwiebel
Gemüse nach Wahl (in unserem Fall Karotten, Brokkoli, Blumenkohl, Zucchetti, Kohl und Lauch)
Gemüsebouillon
etwas Rahm
Brot (vom Vortag)
Gewürze
Öl

Die Zwiebeln kurz in heissem Öl andünsten. Das Gemüse kleinschneiden und beigeben. Alles mit Gemüsebouillon bedecken und köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Brot in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten und würzen. Rahm zur Suppe geben und diese nach Belieben würzen. Alles pürieren und servieren.

Et voilà – alle Reste erfolgreich verwertet und der gesamten Familie hat’s geschmeckt!

Bon appétit ihr Lieben.

R&L

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published