Sieben Kinderbücher, die wir lieben

Sieben Kinderbücher, die wir lieben

Das kleine Gespenst, der Regenbogenfisch, der Grüffello – die Liste ist sehr, sehr lang… Allerdings ist es nicht immer so, dass unsere liebsten Bücher auch den Geschmack unserer Kleinen treffen und umgekehrt.
Im heutigen Post stellen wir euch sieben Kinderbücher vor, die bei Levi und Mara, aber auch bei uns Grossen definitiv bestanden haben.

Colours
This artful first colors book introduces children to 9 basic colors and 20 shades of each. Readers will immerse themselves in the concept that one color name actually refers to a variety of dark, light, and in-between tones. Young children will begin by simply naming the colors of the monochromatic images and will soon grow to select their favorite and least-favorite shades. „Pantone: Colors „is a visually pleasing way to expand the colors conversation and develop a child’s sense of visual discrimination.
Ein farbenfrohes Buch, welches die zahlreichen Facetten einer Farbe aufzeigt. So lernen Kinder beispielsweise nicht nur die Farbe „gelb“ kennen, sondern erfahren auch, dass es „löwengelb“, „sonnenblumengelb“ und „honiggelb“ gibt.

Da bist du ja! Die Liebe, der Anfang – allüberall
Verschmitzt, verträumt, stürmisch oder still und immer wieder überraschend spüren »das Kleinere« und »das Grössere« ihrer Nähe nach – ihrer Liebe und Geborgenheit. Liebe ist ein Universum. Wer sich liebt, lässt Welten entstehen. Eine Schöpfungsgeschichte also. Aber eine andere. Für Kinder … und für alle, die Hand in Hand gehen.
Re hat dieses Buch zu Levis Geburt erhalten und sich so darin verliebt, dass sie die Geschichte auf einen Kreativ-Tonie gesprochen hat, der nun zu Levis Gute-Nacht-Ritual gehört.

Pettersson und Findus – Wie Findus zu Pettersson kam
Es war einmal ein Pappkarton, in dem waren grüne Erbsen drin. Zunächst. Dann, als sie aufgegessen waren, kam etwas anderes in den Karton: ein kleiner Kater, noch so klein, dass er Platz in einer Hand hatte. Ein Geschenk für Pettersson. So fangen Märchen an.
Ein wunderbares Duo, der liebenswürdige Pettersson und die freche Katze Findus. Es gibt unzählige Geschichten von den beiden. Dieses Buch macht den Anfang… Mara liebt das Buch. Sie entdeckt jedes Mal neue Details und so wird das Buch wohl (noch lange) nicht langweilig werden.

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat
Ein Bilderbuch zu einem Thema, über das Erwachsene nicht gerne reden, das Kinder aber sehr interessiert!
Ein unglaublich witziges Buch über einen Maulwurf, der den Übeltäter finden will, welcher ihm auf den Kopf „gemacht“ hat. Er geht also von Tier zu Tier und lässt sich zeigen, wie sie „machen“. Hört sich seltsam an? Fanden wir auch! Und doch lieben wir es alle.

Winter-Wimmelbuch
Rotraut Susanne Berners Wimmelbücher sind längst zu Klassikern im Kinderzimmer avanciert. Weil es in diesen Büchern immer wieder neue Geschichten und Details zu entdecken gibt, sind sie bestens geeignet, Zug- oder Autofahrten wie im Fluge vergehen zu lassen oder auch die Wartezeit beim Kinderarzt zu verkürzen.
Die Jahreszeiten-Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner sind genial. Die Kids suchen Personen und Dinge, entdecken unzählige Details und verfolgen ganze Geschichten über die Bücher hinweg. Kleiner Tipp: Das Nacht-Wimmelbuch dieser Serie ist auch ganz toll…

Der stinkende Geissbock
Um seiner geliebten Geiss zu gefallen, macht sich der stinkende Geissbock Charly auf die Suche nach einem neuen Duft. Auf seiner Reise riecht Charly viele wunderbare, aber auch einige sonderbare Gerüche. Welcher Duft wird seiner Geliebten wohl am besten gefallen?
Ein Buch, dass im wahrsten Sonne des Wortes dufte ist: Auf jeder Doppelseite lässt sich ein Geruch errubbeln – Levis Favorit? Kaugummi!

Mein kleines Geschwisterchen kommt schon bald
Hilfreiches Begleitbuch für werdende grosse Geschwister im Kindergartenalter: Was für eine tolle Überraschung – Ben bekommt ein Geschwisterchen! Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Wie lange dauert es, bis es da ist? Was mag ein Baby gern? Und wie kommt es auf die Welt? Einfühlsam werden nicht nur die vielen Fragen von werdenden grossen Brüdern und Schwestern beantwortet, sondern auch ihre Gefühle gezeigt, wenn die Eltern auf einmal weniger Zeit für sie haben.
Ein tolles Buch, wenn ein zweites Baby auf dem Weg ist. Der Bauch der Mama kann geöffnet werden und das „Baby-Gucken“ beim Frauenarzt, aber auch mögliche Ängste, die mit einem neuen Geschwisterchen aufkommen, werden thematisiert.

*Werbung wegen Markennennungen. Sämtliche Bücher haben wir selbst bezahlt und der Text widerspiegelt unsere ehrliche, persönliche Meinung.

Welche Kinderbücher gehören zu euren Liebsten?

R&L

Related Stories

4 Comments

  • Bärbel
    1 Jahr ago

    Bücher- wir lieben Bücher über alles!!! Die Zwillinge ( Bub/ Mädchen) sind nun 8 und lesen brav selbst. Aber das Vorlesen ist trotzdem noch aktuell… im Kleinkindalter liebten sie die Emma- Bücher. ‚Emma weint‘, ‚Emma isst‘,… oder ‚Das Mäusehaus‘ mit den Abenteuern von Sam und Julia- die gibts sogar als Miniaturfiguren zu kaufen. ‚Der Wolf im Nachthemd‘ war auch sehr aktuell… viel Spaß beim Vorlesen,liebe Grüße aus Österreich, Bärbel

  • 1 Jahr ago

    Liebe Bärbel
    Wow, so viele tolle Buchtipps! Die schauen wir uns gerne an und vielleicht landet das ein oder andere bei uns im Bücherregal. xx Lisa

  • […] knapp einem Jahr haben wir euch hier bereits über die Favoriten unserer Kleinen berichtet. Erstaunlicherweise gehören einige dieser […]

  • […] Papa zu hören, wie die Dinge denn so heissen. Wenn er dann genug von den hässlichen Fünf und dem Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat hat, schnappt er sich dieses Buch und lässt sich jedes einzelne Ding zigfach […]

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published