Wo grosse Jungs im Nu zu kleinen Jungs werden…

… oder ein Ausflug ins Ebianum in Fisibach.

Vor einigen Wochen entdeckte Re bei Mini & Stil unter anderem diesen Ausflugstipp, weshalb sie an einem Samstag kurzerhand ihre drei Jungs schnappte und mit ihnen ins Baggermuseum fuhr.
Endlich mal ein Museum, in welchem sich die Kleinen (und in unserem Fall auch Grossen) austoben können… Es darf auf riesige Baumaschinen geklettert, im Sandkasten gebaut, auf Minibaggern gefahren und so Vieles bestaunt werden.

Nachdem Levi den tollen Aussen-Sandkasten entdeckt hatte, war er so hin und weg, dass wir ihn kaum zu den anderen Attraktionen bewegen konnten. Kein Problem! Papa tobte sich mit ihm (und diversen Baugeräten) aus und Mama schlenderte gemütlich mit Shay durch die Ausstellung und besorgte Nahrung für die zwei Schwerstarbeiter. Gestärkt ging es dann gemeinsam durch die grosse Halle, wobei wir uns wenig auf die Geschichte und viel mehr auf Levis erstauntes Gesicht konzentrierten. Nach wenigen Minuten zog es den jungen Bauarbeiter aber wieder in seinen Sandkasten  – und seinen Papa direkt mit.

Fazit: Ein toller Ort für einen Familienausflug! Die Grilladen waren übrigens echt lecker (auch wenn die Wartezeit ziemlich lang war) und sämtliche Mitarbeiter hilfsbereit und freundlich. Ausserdem sind die Preise meiner Ansicht nach sehr fair, was ich bei vielen anderen Ausflugszielen häufig bemängle.

Welches Ausflugsziel könnt ihr uns sonst noch empfehlen?

R&(L)

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.