Herbstlektüre…

… oder Bücher, die wir diesen Herbst unbedingt lesen möchten.

Zugegeben, uns sah man im letzter Zeit – ausserhalb des Schul- und Kinderzimmers – nur selten mit einem Buch in der Hand. Wir fanden dafür einfach keinen Platz im Alltag oder sanken abends erschöpft aufs Sofa und liessen uns von Netflix & Co. berieseln.
Dies soll sich mit dieser Liste ändern und wir nutzen die Gelegenheit uns zu motivieren, die Flimmerkiste mal ausgeschaltet zu lassen und uns stattdessen diesen Büchern zu widmen.

Dragon Teeth – wie alles begannWyoming, 1875: So wie die Erde unter den donnernden Büffelherden des noch wilden Westens bebt, wird die Welt von der Entdeckung einer noch grösseren, viel älteren Naturgewalt erschüttert. Fossile Funde belegen: Einst müssen riesige Urzeitwesen die Erde bevölkert haben – die Dinosaurier. Damit rückt ein wenig beachteter, aber revolutionärer Wissenschaftszweig, die Paläontologie, ins Licht der Öffentlichkeit.

Eine kurze Geschichte der MenschheitVor 100.000 Jahren lebte Homo sapiens als unbedeutende Spezies in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents. Heute ist der Mensch Herr und Schrecken des Planeten. Doch wie konnte es dazu kommen? In seiner fulminanten Reise von den Menschenaffen bis übermorgen bürstet Yuval Noah Harari die Geschichte des Menschen als eine Geschichte des Fortschritts gegen den Strich. Er blickt gleichermassen mit Mikroskop wie Teleskop auf unsere erstaunliche Entwicklung und zeigt erzählerisch so brillant wie humorvoll, wer wir sind und was aus uns wird.

Mami braucht ’nen DrinkMami ist gerade 39 geworden. Mit Schrecken blickt sie einer Zukunft entgegen, in der sie ständig gefragt wird, ob sie nicht auch mal zum Yoga für Fortgeschrittene kommen will, und wo auf Partys alle so tun, als hätten sie nach einem Glas Wein schon „ein Schwipschen“. Aber Mami hat weder Lust auf einen praktischen Haarschnitt noch darauf, nur noch für ihre Kinder zu leben und auf dem Schulhof rumzustehen, während andere Mütter mit den jüngsten ausserlehrplanmässigen Aktivitäten ihres Nachwuchses angeben. Stattdessen greift sie bei jeder Gelegenheit zu einem grossen Glas Pinot Grigio, murmelt »F***, f***, f***!« und fragt sich, wo sie selbst bei all dem Familientrubel eigentlich bleibt. Bis sie sich auf eine geniale Idee von früher besinnt, die nur noch darauf wartet, in die Tat umgesetzt zu werden…

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse. Motti Wolkenbruch ist ein junger orthodoxer Jude aus Zürich, der sich zum Entsetzen seiner Familie in eine Schickse, eine Nichtjüdin verliebt. Ein Einblick in eine unbekannte Welt, eine berührende und schelmische Geschichte – mit jiddischem Wortwitz und unwiderstehlichem Humor.

Kurze Antworten auf grosse FragenIn seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen. Zugänglich und klar finden Sie in diesem Buch Hawkings Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit. Warum gibt es uns Menschen überhaupt? Und woher kommen wir? Gibt es im Weltall andere intelligente Lebewesen? Existiert Gott? Werden wir auf der Erde überleben? Hilft uns die künstliche Intelligenz, die Erde zu bewahren? Wie werden wir die Schwächsten – Kinder, Kranke, alte Menschen – schützen?

12 Rules For LifeDer Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. „12 Rules For Life“ erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur.

Welche Bücher stehen zur Zeit auf euren Nachttischen?

R&L

Das könnte dir auch gefallen...

6 Kommentare

  1. Hallo Ihr 2, also bei mir liegt immer mal wieder „Lieben Sie Brahms“ von Francoise Sagan auf dem Nachttisch. Aber eure Nummer 3 und 6 machen mich auch neugierig. Liebe Grüße von Elke

  2. Oh «Wolkenbruchs wunderliche Reise…» ist ein tolles Buch, hat mir sehr gut gefallen! Ich verschlinge gerade einen Harlan Coben – diese Bücher haben es mir im Moment angetan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.