5 Tipps und Tricks: Augen Make-up

… oder Dinge, die uns das Schminken erleichtern.

Zeit ist Mangelware, die Lust uns herauszuputzen des öfteren nicht vorhanden und trotzdem verlassen wir das Haus so gut wie nie ohne Mascara und die Augenbrauen gemacht zu haben… Von Freundinnen und aus Zeitschriften haben wir im Laufe der Zeit einige Tricks zum Thema Augen Make-up  aufgeschnappt, die wir gerne mit euch teilen möchten.

Eye-Mask-Pads. Vor dem Schminken Pads unter die Augen kleben – sie können beim Schminken einwirken und fangen gleichzeitig den Lidschatten auf, der unter dem Auge definitiv nichts verloren hat.

Wärme. Wer kennt es nicht? Beim Schminken der Augen verkleben die einzelnen Wimpern. Schuld daran ist meist ein altes Bürstchen oder trockene Mascara. Daher einfach vor dem Schminken für einige Minuten ins Dekoltée klemmen – schon wird das Produkt wieder flüssig.

Blauer / weisser Lidstrich. Ein feiner, blauer Strich am Wimpernrand mit einem blauen Kajal verleiht dem Auge einen wachen Blick. Ein feiner weisser Strich im unteren Wimpernkranz lässt das Auge strahlen und etwas grösser wirken.

Kleine Punkte. Apropos Lidstrich: Der perfekte Lidstrich gelingt nicht immer auf Anhieb. Einfacher geht es, wenn erst kleine Punkte an den Wimpernrand gesetzt und nachher miteinander verbunden werden.

Augenbrauen. Egal ob leichtes oder starkes Augen Make-up, bitte die Brauen nicht vergessen. Sie sind das Tüpfchen auf dem i und anscheinend das herausragendste Merkmals unseres Gesichts (siehe hier).

Welche Tricks habt ihr auf Lager?

R&L

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.