Recipe: Oriental Veggie Bowl

Recipe: Oriental Veggie Bowl

…oder etwas Ferienfeeling im Alltag.

Immer wieder auf der Suche nach leckeren, schnellen Alltagsrezepten, die sich für den Familientisch eignen, sind wir wieder mal im Kochbuch LouMalou – entspannt kochen fündig geworden. Wir haben bereits einiges ausprobiert und hier unser erstes Alltagsrezept vorgestellt. Die Oriental Veggie Bowl ist schnell gemacht, bringt mit ihrer Vielfältigkeit Abwechslung in den Speiseplan und versprüht zudem einen Hauch Urlaubsgefühl.

Da Lisa das Rezept relativ spontan ausprobiert hat, blieb nicht mehr genügend Zeit alle erforderlichen Zutaten einzukaufen. So hat sie ihre Bowl leicht angepasst bzw. gewisse Komponenten weggelassen. Wir finden aber, dass dies eine Bowl genau ausmacht: Sie sollte individuell, einfach zusammenzustellen und kreativ sein und auch Platz für Resteverwertung haben.

Zutaten
1 Packung Fertig-Falafel (oder selbst gemacht…)
1 Packung Humus natur (oder selbst gemacht…)
1 Granatapfel, Kernen ausgelöst
1 Glas Oliven (z.B. Taggiasca)
4 Feigen oder andere saisonale Früchte

Für den Salat
4 Tomaten
1 Gurke
1 Bund glattblättrige Petersilie
1/2 Zitrone, Saft
Olivenöl
Kräutersalz

Für das Couscous
1 Tasse Couscous
wenig Butter oder Olivenöl

Für das Poulet
500 g Mini-Pouletfilets
Merquén (chilenische Gewürzmischung)
1 EL Honig
1 EL Wermut (z.B. Nolly Prat)

Für die Joghurtsauce
500 g griechicher Joghurt
1 unbehandelte Zitrone, abgerieben (Schale & Saft)
1/2 Gurke, geraspelt
wenig Olivenöl
Sumach (orientalisches Gewürz)
weggelassen: Oliven
Pitabrot

Zubereitung
Für den Salat Tomaten und Gurke fein würfeln, die Petersilie fein hacken. Alles miteinander vermischen, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen und mit Kräutersalz abschmecken.

Couscous in eine Schüssel geben. Die gleiche Menge kochendes Wasser dazugiessen und etwa 10 Minuten zugedeckt quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und etwas Butter oder Olivenöl daruntermischen. Abkühlen lassen.

Die Pouletfilets waschen, trocken tupfen und mit der Gewürzmischung, dem Honig und dem Wermut mindestens 30 Minuten marinieren. Anschliessend in einer beschichteten Pfanne scharf anbraten und mit der restlichen Marinade köcheln lassen bis das Fleisch gar ist.

Für die Joghurtsauce alle Zutaten miteinander vermischen und mit Sumach abschmecken.

Falafel, Humus, Couscous, Poulet, Salat, Granatapfelkerne und die Oliven in einer tiefen Schale anrichten. Die Feigen vierteln und je vier Stück auf die Schalen verteilen.

Die Joghurtsauce und Pitabrot dazu reichen.

Woraus besteht eure liebste Bowl?

R&L

 

 

 

 

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published