Wunschliste: Res neues Zuhause

Wunschliste: Res neues Zuhause

… oder was auf Res Wunschliste fürs neue Zuhause ganz oben steht.

Seit ich, Re, weiss, dass wir bald umziehen werden, dreht sich mein halber Google-Verlauf rund um dieses Thema und ich kann vor lauter Einrichten im Kopf abends teilweise kaum mehr einschlafen.
Da wir allerdings noch nicht alle Masse kennen und das Haus auch nicht leer gesehen haben (und mich mein Liebster hundert Mal darum gebeten hat mit Einkäufen bis nach dem Umzug zu warten), füllt sich bis jetzt nur die Wunschliste und nicht der Warenkorb.

Tatsächlich möchte ich alles so „luftig“ und leer wie möglich lassen, sofern das mit zwei kleinen Jungs zuhause möglich ist, und mich weiterhin an unsere Farbpalette – weiss, natur, gold und schwarz – halten.

Die folgenden Dinge haben es mir seit Wochen besonders angetan und ich werde in einigen Monaten berichten, wie sich alles entwickelt hat.

Goldfarbenes Besteck. Seit Jahren verwenden wir ein goldenens Besteck, das ich liebe, die zigfachen Spülgänge in der Maschine aber nicht überlebt hat. Mittlerweile ist die Mehrheit des Bestecks silberfarben und nur einige Flecken da und dort lassen erahnen, dass dem nicht immer so war. Für den Alltag würde ich unseres also weiterverwenden, für alle Feste und Anlässe dazwischen, aber gerne endlich wieder auf gold zurückgreifen können – und in Kauf nehmen, dass ich es dann halt von Hand spülen müsste.

Duftkerze. Nebst Bibliothèque mein liebster Duft in Sachen Kerzen aus dem Hause Byredo. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich sie bereits gekauft (ausgepackt wird sie aber erst im neuen Haus).

Beistelltisch. Liebe auf den ersten Blick. Wir haben seit Ewigkeiten keinen Couchtisch mehr, was teilweise wirklich sehr unpraktisch ist. Diesen Tisch könnte ich mir nur zu gut neben unserer weissen Couch vorstellen.

Beistelltisch. Nachtische findet man bei uns ebenfalls keine – zwei alte Kisten erfüllen diesen Job seit längerem, ganz zum Unmut meines Liebsten. Wenn es der Platz hergibt, dann würde ich die Kisten gerne dadurch ersetzen.

Hocker. Unser neues Bad wird um einiges kleiner als unser jetziges, weshalb neu ein Schmink-, bzw. Schmink-und-Schreibtisch in unser Kleiderzimmer ziehen wird. Diesen Hocker könnte ich mir davor wunderbar vorstellen…

Wandleuchte. Ich liebe einen Hauch von Hotelzimmerflair im Schlafzimmer, weshalb ich mir fürs neue Schlafzimmer definitiv Wandleuchten wünsche.

Kinderbetten. Neu möchten mein Liebster und ich ein gemeinsames Schlafzimmer für die beiden Kids gestalten und auf der Galerie davor einen grossen Spielbereich schaffen. Damit auch Kinder von Familie und Freunden immer willkommen sind, steht fest, dass beide Jungs je so ein Bett erhalten.

*Werbung wegen Markennennungen und Verlinkungen, leider unbezahlt und unbeauftragt.

Was wünscht ihr euch für eure vier Wände?

R&(L)

2 Comments

  • 2 Jahren ago

    Ein Weinklimaschrank mit zwei Temperaturzonen und Platz für +/- 150 Flaschen. Kann von mir aus auch im Keller stehen.

    • 2 Jahren ago

      im keller macht mir das nichts aus. aber die betonung liegt auf: K E L L E R !
      😉

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published