September QAs…

September QAs…

… oder wieder mal 12 Fragen an uns selbst.

Die letzte Fragerunde ist schon wieder eine ganze Weile her. Wie immer haben wir die Fragen getrennt voneinander beantwortet und freuen uns, wenn ihr in den Kommentaren ebenfalls Antworten dalasst…

1. Welchen Raum im Haus magst du am liebsten?
Re: Zählt der Pool? Wenn nicht, dann kann ich es ehrlich nicht beantworten, weil ich so ziemlich jeden Raum wirklich mag.
Lisa: Die Wohnküche. Dort spielt sich wohl der Grossteil unseres Lebens ab: es wird gespielt, getobt, gekocht, gegessen, diskutiert, gestritten, gekuschelt und viel gelacht. Ausserdem war uns dieser Raum so wichtig, dass wir ihn bereits in der ersten Umbauphase neu organisiert haben.

2. Wie duftet dein Lieblingsparfum?
Re: Wie ein Sommerabend nach einem Tag am Meer.
Lisa: Nach Jasmin, Pfeffer Vanille, Sahne, Kaschmir, Sandelholz und Kastanie – anscheinend.

3. Welche deiner Eigenschaften sollten deine Kinder bitte nicht erben?
Re: Meine Ungeduld – ich fürchte aber, dass es bereits zu spät ist…
Lisa: Meinen Sinn für Unordnung! Ich gebe mir echt Mühe, aber es klappt noch nicht ganz so, wie ich es mir wünschte. Ok, manchmal kämpfe ich zuhause auch gegen Windmühlen… Die Mädchen scheinen mich aber sehr zu kopieren – ich hoffe auch, dass sie es tun, sobald ich das mit der Ordnung noch besser im Griff habe.

4. Du hast die Möglichkeit, ein Gespräch noch einmal zu führen. Welches Gespräch würdest du wiederholen?
Re: Kommt drauf an, ob ich deren Verlauf ändern könnte, oder eben nicht…
Lisa: Oh da gibt es viele! All die Gespräche, als ich mit meinem Liebsten unsere Hochzeit plante, die Diskussionen rund ums Kinderkriegen und um die Namen unserer Kinder, die Unterhaltungen über den Hauskauf, den Umbau und zukünftige Pläne. Warum? Weil sie so schön waren!

5. Welches Märchen magst du am liebsten?
Re: Ehrlich gesagt, mag ich die meisten Märchen nicht so – zu viel Moral und Drohungen. Bei „Die Schöne und das Biest“ und Cinderella mag ich aber die Verfilmungen sehr gerne.
Lisa: Hmm, das ist schwierig. Vielleicht Aschenputtel – aber wohl vor allem wegen der Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und die damit verbundenen Kindheitserinnerungen.

6. Wie oft treibst du Sport?
Re: Nächste Frage…
Lisa: Viel zu wenig! Aber ich werde mich bessern… versprochen!

7. Welchen Film hast du bestimmt schon 5 Mal gesehen?
Re: Dirty Dancing, Legenden der Leidenschaft, Battleship, World War Z, Die Schöne und das Biest, Troja, Ice Age, Die Eiskönigin und ganz viele mehr…
Lisa: Dirty Dancing, Grease, Hair, Titanic, Forest Gump und bestimmt noch einige andere, die mir aber gerade nicht in den Sinn kommen.

8. Sagst du immer, was du denkst?
Re: Viel zu oft, leider.
Lisa: Nein… Das ist manchmal gut so und manchmal leider gar nicht.

9: Wie flexibel bist du?
Re: In den meisten Dingen sehr.
Lisa: Ich würde sagen sehr.

10. Hast du oft Glück?
Re: Ich denke schon…
Lisa: Spontan hätte ich gesagt: Manchmal mehr, manchmal weniger. Aber wenn ich so darüber nachdenke… Ich habe / hatte eigentlich sehr oft Glück im Leben!

11. Wer sollte dich spielen, wenn man dein Leben verfilmen würde?
Re: Drew Barrymore?
Lisa: Oh, das habe ich mir ja noch nie überlegt. Vielleicht Drew Barrymore?

12. Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten?
Re: Meinem Papa.
Lisa: Meinem Vater und meiner Schwester.

Wie sieht das bei euch aus?

R&L

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published