Geschenke zum zweiten Geburtstag…

… oder die Bescherung geht weiter.

Unsere liebsten Geschenke zum ersten Geburtstag haben wir euch hier bereits vorgestellt. Heute zeigen wir euch, worüber sich unsere kleinen zum zweiten Geburtstag freuen dürfen (oder es bereits getan haben).

Learningtower. Unsere Ehemänner haben einen Ikeahack angewandt und unseren Erstgeborenen so einen Learningtower geschenkt. Sie lieben ihre neugewonnene Freiheit und helfen in der Küche fleissig mit. Meistens.

Laufrad. Die Zeit der Stützräder ist vorbei. Heute weiss man, dass die beliebten Laufräder viel mehr für eine zukünftige Fahrradkarriere bringen. Es gibt sie unterdessen in wunderschönen Designs – unser Favorit ist ganz klar dieses Modell von Banwood bei Stadtlandkind.

Tonies. Dass wir die Toniebox lieben, dürfte mittlerweile klar sein. Deshalb wünschen wir uns für unsere Kleinen (und ehrlich gesagt auch für uns) immer wieder mal einen neuen Tonie.

Spielküche. Egal ob Junge oder Mädchen, unsere Kids lieben ihre Küchen! Mittlerweile gibt es zahlreiche Modelle – wir persönlich mögen die unauffällige Variante aus Holz.

Suchbücher. Die besondere Art Wimmelbücher, die bei unseren Kleinen ganz hoch im Kurs stehen. Idealerweise sind sie gefüllt mit Dingen aus dem Alltag. Wir staunen immer wieder, wie sehr Mara und Levi das Suchen lieben…

Töpfchen. Wir finden, dass Geschenke durchaus praktisch sein dürfen. Ein Töpfchen (oder Verkleinerungsring) braucht jeder mal… Warum sollte man es sich also sich nicht direkt wünschen? Wenn die Kleinen rund 2 Jahre alt sind, können übrigens auch locker die ersten Versuche gestartet werden – ausser es handelt sich um Levi, der hat noch gar keinen Bock drauf.

Selbstverständlich ist auch diese Liste nicht abschliessend und Duplo, Malsachen oder eine Brio-Bahn sind nur einige weitere Beispiele.
Worüber freuen sich denn eure Kleinsten am meisten?

R&L

*Drittes Foto via Stadtlandkind

Das könnte dir auch gefallen...

2 Kommentare

  1. Danke für die tollen Tips. So einen Learningtower finde ich super. Mal gucken, was meine bessere Hälfte dazu meint.

    Das Laufrad ist ja süss. Muss ich gleich Mal googeln. Weihnachten steht ja bald vor der Türe hihihi

    Die Toniebox kenne ich gar nicht. Muss ich meinen Liebsten Mal zeigen.

    Unser Kleiner liebt seine Küche. Er köchelt täglich etwas und hat grosse Freude daran. Diese Investition hat sich echt gelohnt.

    Ebenfalls Freude hat er an Bagger. Er hat uns letzthin gesagt, dass er Bagger sammelt hihihi.

    1. sehr gern! der learningtower ist echt toll, obwohl ich zugeben muss, dass wir ihn vorübergehend weggesperrt haben, da uns levi sonst nicht mehr kochen lässt… 😉
      die toniebox ist seit tag eins der absolute renner – mal werden eher lieder gehört, mal geschichten, mal wird einfach nur damit rumgespielt und die figuren rauf- und runtergesetzt.
      oh, das mit dem bagger kenne ich auch.:-) #boymomlife
      herzlich re

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.