Sieben Kinderbücher…

… oder die momentanen Lieblinge unserer Kids.

Vor knapp einem Jahr haben wir euch hier bereits über die Favoriten unserer Kleinen berichtet. Erstaunlicherweise gehören einige dieser Bücher noch immer zu den Lieblingen, selbstverständlich sind aber auch einige neue dazu gekommen.

Alles über DinosaurierWoher wissen wir, dass es Dinosaurier gab? Wie gross waren die grössten Dinosaurier? Diese und noch viel mehr Fragen, die Kinder zum Thema Dinosaurier haben, werden in diesem Buch beantwortet. Die Urzeitwesen gehören zu Levis und Papas Lieblingen – kein Wunder also, dass das passende Sachbuch ebenfalls zu den Lieblingsbüchern gehört.

Das Geheimnis der Wichteltür. Auf ihre ganz eigene Weise entführt Kristin Franke Kinder in ihre Welt der Wichtel. Mittels einer Wichteltür, durch die nachts heimlich kleine Wichtel kommen und über die Träume der Kinder wachen. Mit diesem Buch ist auch unser Hauswichtel Dröm eingezogen, der immer wieder Zauberstaub verteilt, damit die beiden Jungs gut schlafen können.

Du gehörst zu unsDer Bär hat eine rote Knubbelnase und wird deshalb von der Elster ausgelacht. Er hat grosse Angst, dass ihn die anderen Tiere ebenfalls auslachen werden und keiner mit ihm spielen will. Als er sich versteckt, trifft er das Eichhörnchen. Auch das Eichhörnchen wurde von der Elster ausgelacht, weil es zu dick ist… Ein Bilderbuch über das Anderssein. Darüber, dass jeder auf seine Art etwas Besonderes ist, dass man andere so akzeptieren soll, wie sie sind.
Und genau das möchten wir unseren Kindern weitergeben – akzeptiere dich (und andere) so wie du bist! Nebst der schönen Botschaft, gefallen uns auch die hübschen Zeichnungen.

Hier sind wirWie erkläre ich einem Kind die Welt in ihrer ganzen Vielfalt? Dass es Berge und Seen gibt, aber auch Wüste? Dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben. Oliver Jeffers macht seinem Sohn mit wenigen, präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar. Denn letztlich ist unser Fortbestehen in unserer Verantwortung. »Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben.«
Ein wundervolles Buch über unsere Welt mit all ihren Facetten, das Mama beim ersten Vorlesen zum Weinen brachte.

Levi und Shay. Zwei sind besser, als einer. Wenn man einen Gefährten hat, der da ist, egal was kommt, jemanden der einen an der Hand hält, wenn das Leben zum Abenteuer wird. Dieses personalisierte Buch für Geschwister ist eine Sammlung von Geschichten, in denen aus dem Alltag ein echtes Abenteuer wird. Ein Abenteuer für Zwei. Egal ob backen, klettern oder in Pfützen springen, alles ist besser, wenn ihr zusammen seid.
Eines der schönsten Geschenke, das Levi und Shay erhalten haben. Re findet es wundervoll, dass die Kinder so individuell personalisiert werden können und musste beim Vorlesen immer wieder weinen.

Mein Kinderspital ZürichOb freundliche Pflegende oder flinke Ärzte: „Mein Kinderspital Zürich“ nimmt kleine Patienten und Besucher mit in das alltägliche Gewimmel des renommierten Schweizer Kinderkrankenhauses. Fünf originell illustrierte Papp-Doppelseiten erklären kindergerecht , was in einer Notaufnahme passiert, welche Aufgabe das Reha-Zentrum in Affoltern erfüllt, wo der Rettungshelikopter landet und was in einem Behandlungszimmer genau geschieht. Eine wimmelige Neuerscheinung, die Eltern und Kindern spielerisch die komplexen Abläufe eines Klinikaufenthaltes näher bringt und so die Angst vor notwendigen Untersuchungen nimmt.
Ärzte findet Levi besonders toll! Es erstaunt also auch nicht, dass er dieses Wimmelbuch unbedingt haben wollte und mittlerweile Experte in Sachen KiSpi ist – zum Glück aber nur „wimmelbuchtechnisch“.

Wen hast du am allerliebstenEs waren einmal eine Mama Bär und ein Papa Bär und ihre drei Bärenkinder. Am Abend, wenn die Kinder zu Bett gingen, erzählten ihnen Mama und Papa, dass sie die allerliebsten Bärenkinder von der ganzen Welt wären. Eines Tages aber fragten sich die Geschwister, wen Mama und Papa wohl am allerallerliebsten haben. Es konnten doch nicht alle drei sein – oder? Mama Bär und Papa Bär hatten darauf eine allerliebste Antwort.
Ein supersüsses Buch über die bedingungslose Liebe der Eltern. Wir erzählen diese Geschichte unseren Kleinen gerne immer und immer wieder…

Welche Kinderbücher könnt ihr empfehlen?

R&L

 

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.